Signal setzen mit dem CSR-Bericht 27.04.2022

„Nachhaltigkeit interessiert uns!" – das drückt ein CSR-Bericht aus, der für alle einsehbar auf der Unternehmens-Website steht. CSR steht für Corporate Social Responsibility oder auch unternehmerische Verantwortung. Wichtig ist die Kommunikation nach innen und außen, um möglichst viele Mitarbeitende mitzunehmen, Ideen einzufangen und sowohl Kunden als auch Bewerbern das Firmen-Engagement zu vermitteln. Das habe sehr viel mit Wertschätzung zu tun, so die Teilnehmenden des 3. CSR-Stammtisches, zu denen auch Office Events P & B GmbH gehörte, die Kollegen fühlten sich ernst genommen und abgeholt.

3. CSR-Stammtisch

Der iGZ bietet mit dem CSR-Stammtisch eine Plattform an, auf der sich interessierte Mitglieder, die bereits am Workshop „Der Weg zum ersten CSR-Bericht" teilgenommen haben, austauschen können. Teilnehmende sind Firmenvertreter, die kurz davor stehen, einen Bericht zu verfassen, gerade dabei sind oder bereits das iGZ-Logo „CSR Profi" haben, weil sie schon berichten. Bei dem Online-Treffen waren sich alle einig, dass die Herausforderung nicht darin liege, nachhaltige Maßnahmen zu finden. Denn seien die Mitarbeitenden einmal mitgenommen, komme eine Flut von Ideen auf. Viele davon seien meistens längst umgesetzt. Jeder Mitarbeitende sei ohnehin angehalten, energiesparend und ressourcenschonend zu arbeiten. Dazu kämen Maßnahmen wie Zusatzversicherungen, Teamevents für einen guten Zweck oder ergonomische Arbeitsplätze, um nur einige Beispiele zu nennen.

Diese Ideenflut gilt es dann „nur" zu ordnen und nachvollziehbar zu dokumentieren. Dabei hilft der iGZ mit seinem Musterbericht und Handlungshilfen, die Schritt für Schritt erklären, wie iGZ-Mitglieder ihr verantwortungsvolles Handeln strukturieren und öffentlich machen. Nachhaltigkeit ist für Personaldienstleister ein Topping, das man nicht unterschätzen darf, waren sich die Anwesenden einig.

 

Quelle: IGZ

 

Weitere News

12.05.2014

„Zeitarbeit ist Normalarbeitsverhältnis“

Politik verunsichert Arbeitnehmer mit unrealistischer Darstellung der Zeitarbeit als atypische Beschäftigung. Gleiche Bedingungen, eine doppelte Chance sowie eine stabile Beschäftigung werden einfach unter den Teppich ... mehr
01.12.2023

GVP - Die Fusion des BAP und des iGZ

Am 21. Juni 2023 haben die Mitglieder des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.V. (BAP) und des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (iGZ) der Fusion der beiden ... mehr
12.08.2016

Zeitarbeit verringert Bewerbungsaufwand

„Die Bewerbung bei einer Zeitarbeitsfirma verringert den Zeitaufwand erheblich“, kommentiert iGZ-Hauptgeschäftsführer Werner Stolz die Ergebnisse der repräsentativen Studie der ManpowerGroup Deutschland von Juli ... mehr
30.10.2015

Zahl der Zeitarbeitskräfte gestiegen

848.000 Arbeitskräfte waren im Juli 2015 in der Zeitarbeitsbranche beschäftigt. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das einen Zuwachs um 45.900 (5,7 Prozent). Im Vergleich zum Vormonat Juni stieg die Zahl der ... mehr
15.12.2022

Greenwashing – Grüner Marketing-Schwindel der Unternehmen

Heutzutage kennzeichnen viele Unternehmen ihre Produkte mit Begriffen wie „grün“, „nachhaltig“ oder „biologisch". Das ist nicht weiter verwunderlich, denn ein „Grünes Image“ liegt ganz im Trend der Zeit. ... mehr
30.01.2015

Schnell und unkompliziert in den passenden Job – Zeitarbeit als …

In erfreulicher Routine verkündet die Bundesagentur für Arbeit neue Höchststände der Erwerbstätigenzahlen. Langzeitarbeitslose und Wiedereinsteiger aber haben weiterhin Schwierigkeiten, eine passende Anstellung zu ... mehr